Corona- Update: Alte Öffnungszeiten - Kleintierpraxis und Tierpension Dr. med.vet. Holtmann in Herford

Seiteninhalt: Corona- Update: Alte Öffnungszeiten

Corona- Update: Alte Öffnungszeiten

UPDATE ZU CORONA- REGELUNGEN IN UNSERER PRAXIS
Stand 25.05.2020
Aufgrund der Auflockerung der Regelungen und der natürlich auch für uns bevorstehenden Sommerferien ist es uns leider nicht möglich den Schichtbetrieb dauerhaft weiterhin aufrecht zu erhalten, daher gelten sofort wieder unsere gewohnten Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
vormittags 8-12 Uhr
nachmittags 15-18 Uhr

Samstag vormittags 9.30-11 Uhr

Sonn-/ Feiertags (reine Notfallsprechstunde) 11 Uhr

Um aber weiterhin im Falle des Falles für sie ansprechbar zu sein, gelten unsere bisherigen Corona- Maßmahmen natürlich immer noch.
Stand 21.04.2020

Natürlich freuen auch wir uns über die Lockerung der Corona- Maßnahmen, wir sehen darin aber leider aufgrund der zunehmenden Kontakte auch eine verstärkte Gefahr für unsere Mitarbeiter und ihnen als Kunden.

Wir bitten sie daher innerhalb der Räumlichkeiten unserer Praxis einen Mundschutz zu tragen. Leider können wir Ihnen diese jedoch nicht zur Verfügung stellen, da wir seit mehreren Wochen keine geliefert bekommen aufgrund der erhöhten Nachfrage und der damit verbundenen Lieferengpässe.

Alle weiteren Hygienemaßnahmen wie Abstand, Händedesinfektion etc. gelten natürlich weiterhin.

Auch möchten wir sie noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir derzeit Wert auf die Vereinbarung eines Termines und die Einhaltung eben diesens legen.

 

Stand 21.03.2020

Liebe Patientenbesitzer
Leider sehen auch wir uns gezwungen, weitere Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und unsere Mitarbeiter und sie zu schützen.
Gleichzeitig ist es natürlich unser oberstes Ziel, eine adäquate Versorgung ihrer tierischen Mitbewohner weiter gewährleisten zu können.
Aus diesen Gründen wird unsere Praxis ab sofort im Schichtdienst arbeiten, das bedeutet, ein Teil unserer Tierärzte und Helfer wird ab sofort nur noch morgens arbeiten, die andere Hälfte der Belegschaft nur noch nachmittags. Diese Maßnahme ermöglichst es uns, im Fall der Fälle eines positiven Testes einer Person, dass die Praxis weiterhin geöffnet bleiben kann und wir ihre Zwei- und Vierbeiner im Notfall weiter betreuen können.
Des Weiteren werden wir unsere Öffnungszeiten ausdehnen, um ihnen auch wirklich einen Termin anbieten zu können und so lange Wartezeiten beziehungsweise überfüllte Wartezimmer vermeiden zu können.

Ab sofort gelten wieder unsere alten Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
vormittags 8-13 Uhr
nachmittags 14.30-19 Uhr

Samstag vormittags 9.30-11 Uhr

Sonn-/ Feiertags (reine Notfallsprechstunde) 11 Uhr

Außerdem werden wir vorübergehend den Umfang unserer Leistungen inkusive der Operationen einschränken: Selbstverständlich werden wir weiterhin alle notwendigen Operationen und Behandlungen durchführen, aber wir werden auf reine Prophylaxeuntersuchungen/-operationen (z.B. HD/ED Untersuchung für die Zuchttauglichkeit) verzichten.
Aus diesem Grund behalten wir es uns auch vor Behandlungen und Operationen zu verschieben bzw abzulehnen, wenn keine medizinische Notwendigkeit für eine Behandlung besteht.

Die von uns ergriffen Maßnahmen können natürlich nur greifen,wenn Sie mitarbeiten, mit uns offen kommunizieren und uns unterstützen:

  • Machen Sie bitte vorab einen Termin mit uns aus, schildern sie kurz ihr Anliegen,damit wir entsprechend Zeit einplanen können bzw. ihnen einen Termin bei einem Tierarzt geben können, der für die vermutlich erforderte Untersuchung am besten geeignet ist
  • Teilen sie uns bitte mit, wenn Sie die Behandlung durch einen bestimmten Tierarzt wünschen
  • Halten sie den verabredeten Termin bitte ein
  • Haben sie bitte Verständnis,wenn es doch mal etwas länger dauert, der Schichtdienst bedeutet natürlich auch, dass wir weniger Personal innerhalb einer Schicht zur Verfügung haben und einige Abläufe sich daher verzögern werden
  • Verzichten sie bitte auf einen Tierarztbesuch, wenn es nicht wirklich notwendig ist. Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie sich unsicher sind, wir werden versuchen gemeinsam mit ihnen eine Lösung zu finden.
  • Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir die neuen Öffnungszeiten nicht überschreiten werden, denn die Pausen zwischen diesen brauchen wir zum reinigen und desinfizieren der Praxisräume
  • Wenn sie bestimmte Medikamente oder Futtermittel brauchen, rufen Sie uns bitte unbedingt vorher an und bestellen diese vor,wir werden dann prüfen ob sie aktuell vorrätig sind bzw stellen diese schon für sie zusammen, damit keine unnötigen Besuche beziehungsweise lange Wartezeiten für sie anfallen
  • Pro Tier werden wir nur noch eine Begleitperson zulassen. Bitte lassen sie ihre Kinder oder Partner, so leid es uns für diese auch tut, zu Hause. Ist dies nicht möglich, dann nehmen wir Ihr Tier gerne am Auto entgegen und sie können mit dem Kind im Auto warten.
  • Im Interesse unser aller Gesundheit und unserem Wunsch, den Praxisbetrieb aufrecht zu erhalten: Sollten sie sich krank fühlen, und sei es auch nur ein Kratzen im Hals: Bleiben Sie bitte unserer Praxis fern und schicken Sie im Notfall eine Ersatzperson mit ihrem Tier. Sie gefährden mit diesem Verhalten nicht nur unsere Mitarbeiter und unsere anderen Patietenbesitzer, sondern auch die Versorgung der geliebten Tiere ihrer Mitmenschen, die wir im Falle einer Quarantäne nicht mehr versorgen dürfen!!!
  • Unsere Kleintierpension ist weiterhin geöffnet und sehr gerne betreuen wir hier ihre Samtpfoten und Kleinsttiere, wenn sie sich beispielsweise wegen einer Quarantänemaßnahme nicht selbstständig darum kümmern können

Natürlich gelten auch bei uns weiterhin die allgemein gültigen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen (Desinfizieren, Abstand,...)- BITTE beachten Sie diese- unsere Tierarzthelfer können sich nicht auch noch darum kümmern.
Wir bitten sie inständig,ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und sich bewusst zu machen, was die Infektion eines Mitarbeiters in einem Betrieb wie dem unseren für Konsequenzen mit sich bringt.

Wir appelieren an ihr Verständnis und ihre Einsicht,nicht nur uns gegenüber sondern natürlich auch den Angehörigen aller anderen Berufsgruppen, die versuchen Ihnen in dieser Zeit ein so normales Leben wie eben möglich zu ermöglichen und versuchen ihnen eine schnelle Rückkehr zum regulären Alltag zu erleichtern- aber dafür sind wir alle auf ihre Unterstützung angewiesen.
DAHER BITTE: BLEIBEN SIE ZU HAUSE, WANN IMMER ES GEHT UND HALTEN SIE SICH AN DIE RATSCHLÄGE UND MAßNAHMEN.

Vielen Dank
Ihr Team der Tierarztpraxis Dr. Holtmann